Strangpressen :Qualität am laufenden Meter

Auch in der Strangpresstechnik ist Werkstoff-Know-how Basis für höchstes Fertigungsniveau. Unter dem Einsatz aller wesentlichen Strangpressverfahren, dem direkten und dem indirekten und dem Verfahren für nahtlos gepresste Rohre, können wir das breiteste Spektrum an Legierungen pressen.

Mit einer hochentwickelten Strangpresstechnik gelingt es OTTO FUCHS schon seit Jahrzehnten, die Belastungsgrenzen im Leichtbau stetig zu erweitern. Neben der reichen Erfahrung ist es vor allem die hohe Verfahrenskompetenz, dank der immer wieder neue Möglichkeiten erschlossen werden.
 

Das gesamte OTTO FUCHS Leistungsspektrum

  • Presskräfte von 710 bis 7.500 t
  • Aluminiumlegierungen: Profilquerschnitte mit Außendurchmesser von 10 mm bis 290 mm und einer maximalen Auspresslänge von 50 m
  • Magnesiumlegierungen: max. Außendurchmesser 220 mm und eine maximale Auspresslänge von 13 m 
  • das Verbinden von Profilen erfolgt durch das eigens entwickelte und patentierte OTTO FUCHS-Kaltfügeverfahren

Lärmschutzwand- elemente

Großformative Profilverbunde schützen wirksam gegen Umwelteinflüsse wie zum Beispiel Lärm an stark frequentierten Verkehrswegen.

mehr erfahren ...