Ausbildungs-Start 2018



Am Montag, den 13. August starteten insgesamt 30 junge Menschen bei der OTTO FUCHS KG in Meinerzhagen ins Berufsleben: 22 im gewerblich-technischen und 8 im kaufmännischen Bereich.

Unter den rund 2.900 Mitarbeitern am Hauptsitz in Meinerzhagen beschäftigt das Unternehmen aktuell 90 Auszubildende. Das Ausbildungsangebot umfasst 10 Berufe vom Bachelor of Engineering, Industriekaufmann/frau und Fachkraft für Lagerlogistik über Industriemechaniker/in bis hin zum/r Elektroniker/in für Betriebstechnik und Werkzeugmechaniker/in.

Dank innerbetrieblicher Unterstützung in Form von Betriebsschule, Sprachunterricht sowie zahlreichen berufsbegleitenden Seminaren und Workshops, sind die Erfolgsquoten hoch und in der Regel übernimmt OTTO FUCHS die eigenen Auszubildenden nach Abschluss ihrer Ausbildung.

OTTO FUCHS gehört zu den begehrtesten und größten Arbeitgebern in der Region.

„Wir legen großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung und bieten den Auszubildenden ein kollegiales Betriebsklima mit kompetenten Ausbildern, die sie zu qualifizierten Fachkräften machen werden.“

Mit diesen Worten entließ Stefan Laartz, Personalleiter der OTTO FUCHS KG, die Auszubildenden in die Einführungswoche, in der den Auszubildenden das Unternehmen, ihre Ausbilder, aber auch erste grundlegende Aspekte des späteren Berufslebens, zum Beispiel zur Arbeitssicherheit, vermittelt werden.

Downloads

Text

Pressemitteilung_OTTOFUCHS_Ausbildungsstart2018.docx (DOCX, 69 KB)

zurück